Liebe Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie die Neuerungen beim Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen.

Bleibt Ihr Kind aufgrund einer unter Punkt 1 beschriebenen Krankheit zuhause, muss vor dem Schulbesuch ein negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Tests vorgelegt werden. Die Durchführung solcher Tests findet in den lokalen Testzentren oder bei Ärzten statt. Vor dem Schulbesuch müssen Sie unbedingt einen Termin für diesen Test einplanen. Ein Antigen-Selbsttest reicht hierfür nicht aus.

gez. Die Schulleitung

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen 15.03.21